21.1.10

Winterliche Abendstimmung im Glen


 
Gestern war es schon ziemlich spät, als ich mich auf den Weg nach St. Finian´s machte, um den Rest Tageslicht an diesem fast frühlingshaften Tag einzufangen.
Der Wellengang war ganz schön heftig aber es gab keinen Wind, mein Stativ stand also ziemlich sicher auf den Felsen. Ich habe fast immer ein Stativ dabei für Landschaftsfotos, diesmal war es besonders wichtig wegen der langen Belichtungszeiten. Die wiederum sind angebracht, nicht nur wegen der einfallenden Dunkelheit, sondern um den leicht verschwommenen Anblick des bewegten Wassers festzuhalten.
Man muss hier auch immer ein bisschen experimentieren, im ersten Bild ist die Blende noch f/13 und die Zeit 1/13 sec und im letzen Bild habe ich dann den Pinhole (Lochkamera) Verschluss an die Kamera gesetzt (anstelle des Objektivs).
Dieser Lochkameravorsatz hat eine Blende von f/128, das heisst ich kam auf eine lange Verschlusszeit von 50 Sekunden. Damit entstehenden dann diese leicht unscharfen aber sehr schönen, mystischen Bilder.

Mehrwöchige und Eintages Fotokurse und Fotoworkshops in Kerry

Auf meiner deutschen Webseite findet ihr die Fotokurse und Foto Workshops für das Frühjahr 2010 an Erwachsenenbildungsinstitutionen hier in Süd Kerry.

18.1.10

Vulkane in Kerry?


Skellig Michael and little Skellig

Nein, es gibt natürlich keine Vulkane in Kerry aber die Skelligs sahen heute abend ganz ungewöhnlich aus und erinnern an zwei rauchende Vulkane. Die Wolken hingen  überall sehr tief, es wehte nur eine leichte Briese. Einer dieser wunderbar ruhigen Abende am Rande der Welt.
Was will man mehr?

17.1.10

Ein Nachmittag im Bog


Um uns herum hier in Süd-Kerry wird immer noch Torf zum Heizen der Kamine und Öfen gestochen. In anderen Landesteilen ist das Torfstechen nicht mehr erlaubt aus Naturschutz Gründen. Der Bog (das Hochmoor) ist eine ganz eigenwillige Naturlandschaft, sehr arm an Nährstoffen und daher auch nur für hochspezialisierte Pflanzen geeignet.
Die Yuccapalmen sind sicher von jemandem "entsorgt" worden und haben sich dann hier ein neuse Zuhause geschaffen.
An winterlichen Tagen sieht der bog nicht gerade sehr einladend und aufregend aus, zum Fotografieren war mein Spaziergang aber eine wohltuende Abwechslung nach all dem schönen Winterwetter mit Sonnenschein, wir sind ja schliesslich in Irland, oder?
Die Fotos habe ich übrigens alle in Lightroom in Schwarz/Weiss gewandelt, um der Stimmung noch ein bisschen näher zu kommen.
Übrigens, bog ist irisch und heisst weich und ein bogman ist, na ja, ein Mensch vom Land, um es freundlich auszudrücken.
Im frühen Sommer wird es dann hier überall im Bog wieder so aussehen...

 

10.1.10

Die höchsten Berge Irlands unter Schnee

Der Carrauntoohil mit Kreuz auf der Spitze, gesehen vom Lough Acoose


Lough Caragh auf dem Weg nach Glencar





Die Macgillycuddy Reeks, die höchsten Berge Irlands


Spiegelung auf Lough Acoose


Blick vom Fuss des Caher Mountain in Richtung der Bergkette bei Kells





Verlassene Steinhütten am Fusse des Caher

Winterliche Abendsonne auf den MacGillicuddy Bergen








Caragh Lake bei Glencar, mit Kerrys und Irlands höchsten Bergen im Hintergrund

In diesem ungewöhnlich kalten und schneereichen Winter (für irische Verhältnisse) musste ich einfach in Richtung Berge fahren und die schneebedeckten Gipfel fotografieren. Das Wetter war klar und kalt, die Sicht ausgezeichnet und für das Fotografieren ein Traum. Mit meiner 70-200 mm Optik und einem zweifach Telekonverter kam ich sogar an das Kreuz auf Carrantoohill heran, und wenn man genau schaut, sieht man auch zwei Bergbesteiger am Gipfelkreuz (im ersten Bild).
Das kalte Wetter bescherte uns ausserdem kleine Kostbarkeiten aus Eis, die ihr hier auf meinem englischsprachigen Blog sehen könnt.
Eine willkommene Abwechslung zum fotografieren von Details!

2.1.10

Happy 2010 from Skelligphoto



 
Here we are back in Kerry, the Skelligs are still at the same
place but somehow every body has some great expectations for 2010, may it be a lot better then the one before, so take a deep breath and lets start again.
Yes, I took that picture today, wonderful sunny in Kerry
but really cold when dark.Surfing conditions not to good due to lack of waves, a kind of smooth start in to the new year. Keep coming back to the blog, there a some exciting
news soon.