31.3.10

Vorbereitungen am kleinen Hafen in Portmagee


Skellig Boat Skipper Ken Roddy setzte am vergangenen Wochenende sein Boot wieder zu Wasser. Die Winterpause ist hoffentlich beendet und das Wetter wird wieder Ausflüge zu den Skellig Inseln möglich machen.
Ken und einige andere Bootsbesitzer haben die Genehmigung, an Skellig Michael anzulegen.
Diese Insel ist unser Kleinod, ungefähr 12 km vor der Südwestküste Irlands gelegen, beherbergt sie eine einzigartige Klostersiedlung aus dem 7. bis 12. Jahrhundert, heute ein UNESCO Weltkulturerbe.
Die andere Skellig Insel wird nur umfahren, auf ihr nisten Tausende von Seevögeln und Robben nutzen die steinigen Ausläufer zum Ausruhen und sich sonnen.
Hier sind einige Fotos, unter anderem auch von Ausflügen im letzten Jahr.

Ken Roddy als Führer auf Skellig Michael
Mini, Ken´s Hund, ist immer dabei


Hier ist der Link zu Ken´s Webseite, es ist eine gute Idee, den Bootstrip zu Skellig Michael vorzubuchen.
http://www.skelligstrips.com/index.html 

17.3.10

Noch mehr Kamelien



Hier sind noch ein paar mehr Aufnahmen von unserem Kamelienbusch,
die Aufnahmebedingungen waren mehr oder weniger die selben wie im vorherigen Artikel.
Anstelle einer fast vollständigen Blüte sind hier nur Details, das kann auch sehr reizvoll sein, finde ich...

14.3.10

Kleine Freuden im Frühling

Kamelien Blüte
Man freut sich doch über jede blühende Pflanze im Frühling, und unsere Kamelienbüsche sind gerade eine wahre Farbenpracht.
Um die Essenz dieser Pflanze, die wunderschönen Blüten, hier noch dazu mit Morgentautropfen, einzufangen, sollte der Hintergrund (Blätter, Zweige u.s.w.) gar nicht zu sehen sein.
Dafür wählt man eine grosse Blende, das Resultat davon ist eine relativ geringe Tiefenschärfe.
Mit meinem 100mm Macro-Objektiv habe ich eine Blende von f/6.3 gewählt, 
bei ISO 100 - die resultierende Zeit ergab sich zu 1/300 sec .
Wie immer habe ich auch ein Stativ benutzt, obwohl das für diese Zeiten nicht unbedingt nötig ist, und es war absolut windstill, was die ganze Sache natürlich noch einfacher machte. Diese kleine Schönheit war ein perfektes Modell.
Wenn ihr an eurer Kompaktkamera nicht spezifisch Blende, Verschlusszeit u.s.w. manuell einstellen könnt, benutzt die Makro-Voreinstellung (meistens mit einer kleinen Blume dargestellt...)