8.9.10

Reencaheragh Castle bei Portmagee


Letzte Woche war ich zum ersten Mal am "Reencaheragh Castle", einer Ruine am Portmagee Channel. Es ist nicht mehr viel übrig ausser das imposante Eingangstor, dass man auch sehen kann, wenn man mit dem Boot zu den Skelligs fährt.
Kleine Inseln liegen in der Mündung zur offenen See, dort weiden immer noch Schafe und auf einer sind die Überreste eines kleinen Friedhofes zu sehen.
Die Abende werden kürzer, und es ist auf jeden Fall anzuraten ein Stativ dabeizuhaben.